Kundenservice:
0209 / 36 17 420

Zug Probleme mit Schornstein und Kamin

02.06.2015 09:28

Zug Probleme mit Schornstein und Kamin

Über 95% der Ab- und Anbrandprobleme und Störungen im Verbrennungsvorgang liegen nicht am Gerät oder Schornstein selbst, sondern entstehen aufgrund mangelnden Kaminzuges. Hier sorgt der ECOSTREAM für einen einwandfreien Betrieb, eine funktionierende Scheibenspülung und eine saubere, effiziente Verbrennung. Es werden bestimmte Zugverhältnisse im Brennraum benötigt, die man mit dem ECOSTREAM ( hier sehen Sie ein Funktions Video ) regulieren kann. Dieser Zugbedarf variiert von Modell zu Modell und ist den technischen Angaben zum jeweiligen Gerät zu entnehmen. Eines der häufigsten Probleme während des Betriebes entsteht beim Nachlegen. Neben einem mangelnden Kaminzug sind hier vor allem Betriebsfehler die Ursache. Bei optimaler Verbrennung brennt sich nach anfänglicher Kondensation die Scheibe selbstständig frei, Ruß und Ascherückstände können sich nicht festsetzen und einbrennen. Neben einem mangelnden Kaminzug sind daher häufig falsche Luftzuführungen die Störungsursache, auch hier Schaft der ECOSTREAM vom Schornstein-Zentrallager Abhilfe.

Fazit:

Wenn Sie Probleme mit Ihrem bestehenden Kamin haben, der zu kurz ist oder die Nachbarschaft sich wegen zu starker Rauchentwicklung beschwert, und auf Grund dessen stilgelegt wurde,  Schaft der ECOSTREAM Abhilfe.

Ihr Schornsteinfeger oder wir als Fachhandel beraten Sie gern.