Kundenservice:
0209 / 36 17 420

Bodenmontage BV Drensteinfurt

Bei dieser Schornstein-Montage gab es einige wichtige Kriterien zu beachten:

Als Standort des Edelstahlschornsteins wurde die Garage gewählt und zwar als Bodenmontage.

Zu beachten war, daß sowohl die Kernbohrung durch die Wand als auch die Kernbohrung durch das Garagendach exakt übereinstimmen.

Für das Garagendach mußte eine Beton-Kernbohrung vorgenommen werden. Weiterhin erfolgte eine besondere Winkel-Montage zur Hausfassade hin.

Den Durchlass im Garagendach haben wir mit einer Flachdachdurchführung realisiert, wobei der Wetter/Regenkragen verhindert, daß Regenwasser am Schornsteinrohr entlang laufen kann. Das Abdichten der Dachdurchführung wurde von einem Dachdecker übernommen.

Die doppelwandige Wanddurchführung schließt im Wohnbereich putzbündig ab, so daß das Ofenrohr des Kaminofens direkt an das integrierte Wandfutter angeschlossen werden kann.

Folgende Bauteile wurden benötigt:

Bitte beachten Sie::

Die Planung des Schornsteinbau ist IMMER individuell den Auflagen des zuständigen Bezirksschornsteinfegers anzupassen, der Ihnen darüber Auskunft gibt, wie Sie Ihren Schornstein nach den neuesten Richtlinien bauen müssen.

Ihr Team vom Schornstein-Zentrallager